Neuroorthesen

Der Begriff BIONIK beschreibt die Anwendung und Studie biologischer Prinzipien um daraus die Entwicklung von technischen Systemen, speziell elektronischer Systeme, zu ermöglichen. In dem Bereich der Prothetik und Orthetik wird die Beschreibung zudem spezifiziert als die Integration von elektronischen bzw. mechanischen Komponenten, definiert als intelligente Strukturen. Diese dienen dazu, anatomische oder physiologische Strukturen des Menschen zu ersetzen oder zu verbessern.

Versuchen Sie nach einem Schlaganfall, bei Multipler Sklerose oder anderen Störungen des zentralen Nervensystems Ihre Gehfähigkeit oder Mobilität zu verbessern oder die Funktion Ihrer Hand oder Ihres Arms zurückzuerlangen? Funktion, Freiheit und Mobilität sind wieder möglich. Entdecken Sie das NESS L300 Fußhebersystem für Patienten mit Fußheberschwäche, das NESS L300 Plus System für Fußheber- Plus Oberschenkelschwäche und das NESS H200 Hand-Rehabilitationssystem für die Handtherapie.